Banner

SA/SO 09./10.Oktober • Saint Yrieix sur Charente • Das Championnat National des Clubs Open, CNC ist die Französische Vereinsmeisterschaft. In ihrer jetzigen Form besteht sie seit 2009.

Das CNC Open umfasst 112 Mannschaften, aufgeteilt in 3 Divisionen: 16 Mannschaften in Division CNC 1, 32 in CNC 2 und 64 in der dritten CNC. Die Damenliga CNC féminin besteht aus 64 Teams und zwei Divisionen.

Die Teams werden nach Geografie in 8er-Gruppen eingeteilt und treten im Oktober jeden Jahres in einer Ranglistenphase gegeneinander an. Die besten Mannschaften qualifizieren sich für das nationale Finale im November, während die anderen Teams Platzierung und Abstieg ausspielen.

Ein Match wird unterteilt in drei Runden à 6 x 1:1, 3 x 2:2 und 2 x 3:3. Im Gegensatz zu der in Pokalwettbewerben, auch hier zulande üblichen Zählweise, können in der CNC 36 Punkte erzielt werden. Pro TàT 2, pro Doublette 4 und pro Triplette 6 Punkte. Somit sind auch Unentschieden in der Gruppenphase der CNC möglich. In den KO-Runden müssen die Teams bei Gleichstand nach den regulären Runden zum Schiessen ran, notfalls bis zum „Sudden Death“.

Titelverteidiger CNC1 ist CMO Bassens bei den Herren und Palavas Petanque bei den Damen.
Weitere Ligen existieren für Cadets/Juniors, Benjamins/Minimes, Vétérans und für Jeu Provençal.

Alles dazu auf ffpjp.org/cnc/

 qlaq logo prov


WAS IST LOS IN KW42

• SO 24.10. BPV-Pokalfinale, Burgthann
• SA/SO 23./24.10. CNC Open, 2. Spieltag, Bourbon-Lancy/Champdeniers


 PÉTANQUE

Geschichte und Beschreibung wikipedia

Die internationalen Regeln deutsch

Die zugelassenen Wettkampfkugeln FIPJP

Die Weltmeister*Innen wikipedia FRA

Die Deutschen Meister*Innen DPV-Archiv

Viel mehr Links auf qlaq.de


 


sommerakademie logo 01 3


Perletti Logo ohne Claim


Screenshot 2