Banner

Eishalle vaujany

Extravagantes Design, die Eissporthalle von Vaujany verschwindet fast komplett unter der Oberfläche. Foto: Gemeinde Vaujany.

 

Hoch hinaus geht das Grande Finale PPF der Saison 2021/2022. Die Eissporthalle (Patinoire) im Wintersportort Vaujany (Isère), auf 1185 Metern über Normalnull gelegen, wird vom 13. bis 15. Januar 2022 Schauplatz der Endrunden Damen und Herren sein.

affiche2022 v3wildeffect 1 500x701

Abb. links: Offizielles Plakat von "La grande Finale PPF" www.vaujany.com

 

Weil die Pandemie die Reihe der Qualifikationsturniere in diesem Jahr arg zerfledderte, korrigierten die Verantwortlichen den Qualimodus den Umständen geschuldet. Bilden sich in normalen Jahren die 16 bzw. 8 teilnehmenden Dreier-Teams bei Herren und Damen quasi aus den Ranglisten automatisch, gilt dieser Modus diesmal nur für die Hälfte der Startfelder. Die anderen 8 Teams bei den Herren und 4 Teams bei den Damen erhalten per Wild-Card, ausgestellt durch die Veranstalter, ihren Startplatz. Die Gefahr, dass namhafte Spieler*Innen wie Puccinelli, Malbec, Robineau oder Lucien in die Röhre geschaut hätten, war gegeben. Auch die schlechte Platzierung einiger Promis im 48er-Ranking und die damit verbundene späte Wahlmöglichkeit hätte gewünschte und übliche Formationen vereitelt.

PPF kurz erklärt.

PPF hat zwar seine frei zugängige Homepage aufgehübscht, die interessanten Infos werden aber in erster Linie auf kommerziellen Plattformen veröffentlicht. Aktuell sucht man die formierten Teams sowie die kompletten Final-Startlisten Damen und  Herren auf der offiziellen HP von Passion Pétanque Française jedenfalls noch vergeblich.

Beim Grande Finale 2020 siegten im Männerturnier Jean Feltain, Ludovic Montoro und Benji Renaud. Das Damenturnier ging an Nadja Djabri, Cecile Kozohorsky und Ane-Marie Valmonte. Siehe Bericht qlaq.de

Und? 2021 war doch auch was: Bourriaud, Morotti und Durand gewinnen in Frejus das Damenfinale 13:12, weil Aubriot, Baussian-Protat und Bauduin mit jeder Menge Kugeln auf der Hand nichts mehr gelingt. Bei den Männer siegen Lacroix, Rocher und Robineau gegen Cortes, Ziegler und Bauer. Siehe Berichte petanquefrancaise.com

 

 qlaq logo prov


WAS IST LOS
+++ SO 30.01.2022, 4. Runde Coupe de France des Clubs, Verschiedene Städte +++ SA 05.02.2022 Großes Finale Regensburger Hallenmeisterschaft +++ SA/SO 05./06.02.2022, Le defi doublette Boulenciel, Villefranche-sur-Saône FRA +++

 PÉTANQUE

Geschichte und Beschreibung wikipedia

Die internationalen Regeln deutsch

Die zugelassenen Wettkampfkugeln FIPJP

Die Weltmeister*Innen wikipedia FRA

Die Deutschen Meister*Innen DPV-Archiv

Verbände, Vereine und viel mehr Links auf qlaq.de


 


sommerakademie logo 01 3


Perletti Logo ohne Claim


Screenshot 2