Banner

Bei den vergangenen Worldgames in Birmingham, verteilte die FIPJP ihre Startplätze per „Einladung“. Die Folge ein inhomogenes Starterinnenfeld, neben den drei Topnationen Thailand, Kambodscha und Frankreich sowie Gastgeberland USA hatten vier Teams aus der zweiten Reihe das Vergnügen. Afrikanische Teams oder Spanien schauten damals in die Röhre.

Für die World Games 2025 im chinesischen Chengdu 2025 soll nun Seriosität gewahrt werden. Drei Startplätze für die Worldgames wurden vorab nach Leistung bei Weltmeisterschaften 2023 vergeben, Gastgeber China ist ohne Qualifikationsleistung gesetzt. Thailand (3:3-Weltmeister Seniors 2023), Vietnam (3:3-Weltmeisterinnen Feminin 2023) und Benin (Weltmeisterinnen 2:2 Mixte 2023) sind damit zur Teilnahme berechtigt.

Ein fünfter Startplatz ist noch für die Siegernation der WM 3:3 in Dijon reserviert oder für die nächstplatzierte Nation, wenn der Gewinner China, Thailand, Vietnam oder Benin heissen sollte.

Die restlichen drei Plätze werden nach der unten aufgeführten FIPJP-Qualifikations-Rangliste vergeben, die noch mit den erzielten Punkten von der 2024 WM aktualisiert werden muss. 60 Punkte gibt es für den Titel, das Finale wird mit 40 Punkten belohnt, HF bringen 25 Punkte, VF 15 und die KO-Rundenteilnahme 10 Punkte. Eine gewisse Spannung bleibt selbst für den DPV auf Rang 9 erhalten, der Gewinn der Weltmeisterschaft würde reichen.

Die Quali basiert damit auf 2 Männerwettbewerben, einem Damen- und einem Mixtewettbewerb. Gleichberechtigung sieht anders aus. Allerdings, in Birmingham waren Petanquemänner komplett aussen vor.

Die von der FIPJP veröffentliche aktuelle Quali-Rangliste die eine aufsummierte Punktzahl (von was eigentlich) aufweist, sieht wie folgt aus. (Rot die bereits per WM-Sieg qualifizierten Nationen und das Gastgeberland)

0 China
1 Thailand 181 (WM 3:3 M)
2 Frankreich 135
3 Tunesien 85
4 Spanien 79
5 Vietnam 75 (WM 3:3 F)
6 Benin 71 (WM 2:2 MX)
7 Marokko 57
8 Kambodscha 53
9 Deutschland 52
9 Burkina Faso 52
11 Polen 44
12 Senegal 37
12 Algerien 37
14 Myanmar 35
14 Italien 35
16 USA 33
17 Kongo 31
18 Togo 30
 

In Chengdu sind für die Petanquesportler*innen ein 2:2-Mixte-Wettbewerb und jeweils ein Präzisionsschiessen für Damen und Herren vorgesehen. Ob Ergebnisse aus Tir-de-précision-Weltmeisterschaften in der obigen Qualirangliste berücksichtigt wurden, ist nicht bekannt. Die Startfelder bei den WG sind auf 8 Formationen beschränkt. Die Teams bestehen 2024 aus jeweils einer Damen und einem Herren.

Quelle FIPJP

 

qlaq logo prov


 

Schützt die Menschenrechte im Iran
 
Amnesty Schild Protect Civilians in Ukraine DINA2 Querformat Englisch 500x354 
TURNIERKALENDER 2024
• Bayern BPV aktuell
• Deutschland DPV

  WAS IST SONST LOS?

+++ Div. Turniere in Deutschland im Turnierkalender petanque-aktuell und Termine ptank +++

 PÉTANQUE?

Geschichte und Beschreibung wikipedia

Die internationalen Regeln deutsch und als unverbindliche genderneutrale Version

Die zugelassenen Wettkampfkugeln und Zielkugeln (FIPJP)

Die Weltmeister*Innen wikipedia

Die Deutschen Meister*Innen DPV-Archiv

Verbände, Vereine und viel mehr Links auf qlaq.de

 


sommerakademie logo 01 3


Perletti Logo ohne Claim


 

alf