Banner

Stempel small hellblau

 

  • Schlecht geschossen • In Runde 1 der EM Petanque 3:3 Frauen in Santa Susanna verliert am FR 12.07.2024 das DPV-Team Lazaridis, Jenal, Mitschker (ausgew. beim Stand von 3:11 gegen Birkmeyer) mit 5:13 gegen Titelverteidiger Frankreich mit Darodes, Pinto und Peyre. Die ungenügenden Schiessleistungen beim deutschen Team machen wohl den Unterschied. Vorrunde: Rd.1: DEU vs FRA 5:13. Rd.2: DEU vs LIT 13:4. Rd.3: DEU vs ITA 0:13. Rd.4: DEU vs SLK 13:3. Rd.5 DEU vs LUX 13.3.

    Chance auf Revanche • Team DEU hangelt sich mit zwei abschliessenden 13:3-Siegen gegen die Slowakei und Luxemburg noch auf Tabellenrang 14 und in die Meisterschaftsrunde und hat morgen im Achtelfinale gegen Titelträger Frankreich die Chance auf eine Revanche für die 5:13-Niederlage im ersten Vorrundenspiel. Eine Wiedergutmachung für die azurblaue Fanny wäre theoretisch im HF möglich.

     
  • Ausgeschieden • Mit jeweils 17 Punkten in der Qualifikationsrunde und in der Repechage (Trostrunde) kann die DPV-Vertreterin Carolin Birkmeyer am DO 11.07.2024 nicht in die Entscheidung der EM Petanque Tir de précision in Santa Susanna ESP eingreifen und beendet den Wettkampf auf Rang 16. Das VF bestreiten Peyrot FRA vs Fitoussi ISR, Aava EST vs Westin SWE, Ak TUR vs Thill AUT, Homniam NOR vs Diaz ESP.

     
  • Martin Koch gestorben • Der frühere Beauftragte für das Trainingswesen im DPV, Martin Koch ist nach einem Bericht des DPV gestorben. Der Hamburger war über viele Jahre und in vielen Funktionen für den DPV ehrenamtlich aktiv.

     
  • Sie machen es schon wieder • Das CdF Veterans Triplet 2024 haben am 10./11.07 in Castelnaudary Gerard Delom, Pierre Benoni und Pierre Alini vom Club Lalanne Arque aus dem CD Gers gewonnen. Im Finale mit 11:13 knapp unterlegen Patrick Mongil, Serge Depuech und Jaques Isoulet (Club Tilleul Reilhacois / CD Cantal). Für Delom und Benoni ist es nach dem überraschenden Sieg am 21. Juni in Sin-le-Noble mit Fred Cazes beim CdF 3:3 Seniors bereits die zweite Meisterschaft des Jahres innerhalb von 3 Wochen. Hut ab! Vorjahresmeister Fazzino scheiterte in anderer Besetzung in der Runde der 32. Infos Resultate

     
  • Landesmeister 2024 Petanque 3:3

    NRW: Just in time! Ergebnisse und Tabelle der Petanque-Landesmeisterschaften NRW 2024 Triplet in Köln. Info Resultate. Die Sieger*innen: Carolin Birkmeyer / Andreas Kux / Hannes Möllers

    BaWü: In Baden-Württemberg holen sich am 06.07 in Eggenstein Matthias Laukart, Sönke Backens, Robin Stentenbach den Titel.

    Nord: Zu Meistern im LV Nord krönen sich am 06.07. in Idstaedt Alexandre Delearde, Malte Christiansen und Detlev Leitenberger.

    Saar: Im Saarland heissen die neuen Landesmeister 3:3 seit SA 06.07.2024 David Kosmalla, Fabien Fuchs und Gian Franco Bruno.

    Ost: In Chemnitz gewannen am Samstag 06.07. 2024 Fenitra Harinavalona , Stefan Lauche und Patrick Lehmann die Meisterschaft.

    NiSa: Cihangir Ocak, Jan-Philipp Krug und Frank Günther sichern sich den niedersächsischen Titel 2024 in Hohnstorf.

    RLP: Nur Quali, 07.07, Pirmasens

    Berlin: SO 07.07.2024 Zehlendorf, Franz Ziethen, Rocco Sebastian Ruf und Sibylle Brengel

    Bayern: Burgthann, 06.07. Schöne Überraschung: Den Jugendlichen Victor Pfortner und Tobias Moritz gelingt mit Papa Ulrich Moritz der Titelgewinn in der Petanque-Königsdisziplin Triplet. Info und Resultate

    Hessen: SO 07.07.2024, Raunheim, Quali DM, Patrick Müller,, Robin Goertz, Mike Braune.

     
  • Schwerwiegend • Petanqueinteressent*innen in Bayern erfahren am Sonntag Abend beim Blick auf die Homepage des BPV sehr wohl, wieviel Tonnen Eisen das gesammelte Teilnehmer*innenfeld der 63. Mondial La Marseillaise à pétanque mittels seiner Spielkugeln theoretisch in die Luft hätte absondern können und daß dort in Marseille angeblich niemand verliert. Wer hingegen nach Meldungen von den bayerischen Petanque-Landesmeisterschaften im Triplet am Vortag in Burgthann giert, bleibt unbefriedigt. Neben der "Marseillaise" ist eine BM eben nur Pipifax.

     
  • Noch 'ne Mondial • SA/SO 06./07.07.2024. Bei der Mondial de Petanque Laurent Barbero in Frejus führen nach der Vorrunde mit 5 Partien mit 5 Siegen die Gewinner der Mondial von Marseille, Philippe Suchaud, Philippe Quintais mit Spielpartner Pierre Nallet. Die ersten 16 der Tabelle spielen die "Mondial" im KO-System aus. Bis zum Finalsieg spielen sich Ludovic Montoro, Lucas Desport und Yohan Cousin durch gegen die heimische Equipe von Fréjus International Pétanque Alessio Cocciolo, Adrien Delahaye und Philippe Zigler. Der Sieg im Damenwettbewerb geht an Fanja Aubriot und Angelique Colombet. Quelle sportmag.fr

     
  • Schritt für Schritt • CdF Triplet Seniors Jeu provençal, SA/SO 06./07.07.2024, Briançon. Info Resultate

     
  • Phi-Phis flow finished • Weil Gewinnen so schön ist, wollten es die frischgebackenen Marseillaise-Sieger Quintais und Suchaud am heutigen DO 04.07. gleich noch einmal wissen. Beim Einladungsturniers für 16 Doublets 7e Festival de Petanque des Alpilles ging es gegen Lacroix / Doerr, Lecas / Gasparian, Loy / Lucchesi und Puccinelli / Montoro noch munter bergauf, bevor Stephane Robineau / Mayron Baudino im Finale den Flow der Altmeister mit 13:7 stoppten. Info Resultate

     
  • SO 30.06./03.07. Beginn 63. Mondial La Marseillaise à pétanque.
     
    Achtelfinale
    Baudino / Robineau / Loy vs A.Lacrois / Lacroix / Demol 10:13
    Riviera / Hatchadourian / Scholl vs Team Chaouki / Emile / 13:9
    Turchi / Pfeffer / Caillos vs Cantarell / Chagnaud / Foyot 13:12
    Petit-Jean vs Messonier 2:13
    Albaladejo / Magnani / Dimase vs Cognard / Gargowich / Durk 10:13
    Andriantseheno / Lamberger / Baldwin vs Team Noel 13:5
    Tierno / Molinas / Rousseau vs Laurent 13:7
    Team Fouquet vs Quintais / Suchaud / Jouffre 2:13
    VF
    Messonier vs Lacroix 12:13
    Andriantseheno vs Cognard 13:10
    Jouffre vs Turchi 13:6
    Riviera vs Tierno 8:13
    HF
    Andriantseheno / Baldwin / Lamberger vs Jouffre / Quintais / Suchaud 10:13
    Tierno / Molinas / Rousseau vs Lacroix / Lacroix / Demol 13:7 (Re-live)
    FINALE
    Jouffre / Quintais / Suchaud vs Tierno / Molinas / Rousseau 13:9
     

    Proteststreik der Schiedsrichter • Weil ein Arbitre am Sonntag bei der 63. Mondial La Marseillaise à pétanque verbal und körperlich angegriffen.wurde, haben die eingesetzten Unparteiischen am Montag Vormittag das Turnier im Park Borely bestreikt, wie Patrick Grignon, Schiedsrichterobmann der FFPJP mitteilte. "Wir können nicht hinnehmen, dass Schiedsrichter, die ihren Job machen, immer wieder Agressionen ausgesetzt sind". Ein Team, das nun lebenslang von der Mondial ausgeschlossen wurde, wollte eine Messentscheidung nicht akzeptieren und wurde gewalttätig. Quelle: lamarsaillaise.fr Info

     
    Den Grand Prix Feminin im Vorfeld der 63. Mondial La Marseillaise à pétanque gewinnt das Trio Elodie Esteve / Marie-Angèle Germain / Toréa Tairio gegen die weitgereiste Equipe Lydia Paari / Mère Teritehau / Vaiana Shun aus Tahiti. Re-live
     
    SA/SO 29./30.07.2024 CdF 2:2 Mixte, Saint Flour. Die Titelträger*innen Bonetto / Bonetto scheiden unerwartet im Sechzehntelfinale aus, die Finalist*innen des Vorjahres Bornes / Da Cunha müssen sich bereits in der ersten KO-Runde verabschieden. Ihren ersten Titel holen sich die Belgierin Camille Max (34) und Fred Machnik (46) beide vom Club Freyming Sainte Barbe. Mit einer gehörigen Portion Glück setzen sie sich gegen Fabienne Chapus (56) und Dylan Carteyrade (21) aus dem CD Lozere mit 13:10 durch. Auslosung / Resultate Livebilder
     
    SA 29.06. Kochel am See, Ligen Südbayern • Der PC Ingolstadt ist BOL Südmeister 2024 • Eine Niederlage gegen den Abstiegskandidaten Kaufbeuren wirft PCI 2 nicht aus der Bahn, gegen die direkten Widersacher Kochel und Helios Augsburg gelingen am letzten Spieltag Siege, die Meisterschaft und der Aufstieg in die LL Süd. Die Erste der Schanzer in der LL freut sich sicherlich sehr auf die Konkurrenz im Haus. Helios Augsburg und Dachau auf den Plätzen.

    Über der BZL Süd thront einsam der Augsburger BC 2, mit neun Siegen. Kochel 3 und Sauerlach miit deutlichem Abstand dahinter. Der PC Neuburg kann die Klasse halten. Info Südbayern

     
    SA 29.06. Centrope Cup CZE 3:3 Chateau Liblice, Info CC CZE
    Nachtrag: Stephan Weigel (Chemnitz) und Josef Kuchler (Hof) belegen zusammen mit Roman Krassa (CZE) einen siebten Rang. Sieger: Samy Bahi FRA, Remy Galleau MON, Francis Serres ESP. Ergebnis
     
  • MdP 27.07.2024 Saint-Gilles-Croix-de-Vie
    HF 1: Team Madagaskar (Gr.1.) vs Team Rocher 1:13 (Gr.2.)
    HF 2: Team Helfrick (Gr.1.) vs Team Quintais 13:12 (Gr.2.)
    Finale:
    Team Helfrick vs Team Rocher 13:12. Bereits in der Vorrunde hatteTeam Helfrick mit 13:9 die Oberhand gegen Team Rocher behalten.
    Quelle Sportmag
     
  • Bei Alexia Pinto klappte es mit dem ersten Titelgewinn gleich bei der ersten Teilnahme an Französischen Meisterschaften. Ihre Partnerinnen Caroline Bourriaud mussten hingegen 14 x und Celine Lebosse gar 18 x Anlauf nehmen für den ersten Meisterschaftsieg. Zwei ihrer Gegnerinnen im Finale des CdF 3:3 F in Sin le Noble (22./23. Juni 2024), Anna Maillard (2 Titel) und Cindy Peyrot (3 Titel) kennen das Siegerinnenglück bereits, Sandrine Poinsot muss in die Warteschleife. Endergebnis 13:8.

    Unverhofft kommt oft • Mit 13:5 recht unsanft vom Favoritenthron gestossen wurde im Finale des CdF 3:3 in Sin-le-Noble das renomierte Trio Mickael Bonetto, Mayron Baudino und Ludovic Montoro. Die unerwarteten Sieger heissen Fred Cazes (27) und die Veterans Gerard Delom (66) und Pierre Benoni (62) vom Club Lalanne Arque im Dept. Gers. Ein No-name ist Cazes nicht, sondern frz. Tir-Meister 2023.

    Die Links zu den Resultaten siehe unter "Mehr Promis als die EM"

     
  • EM • Zwei Bronzemedaillen für den DPV • Das Mixte- und das Frauendoppel des DPV überstehen AF und VF, scheitern jedoch in den Halbfinals. Birkmeyer / Lazaridis unterliegen BEL mit 8:13, Laukart / Lazaridis verlieren trotz 12:9-Führung gegen die Niederlande.

    Fünf von fünf weiter • Alle 5 Formationen des DPV überstehen die Vorrunde der Sammel-EM in Martigny und erreichen das Achtelfinale:

    1:1 F • C. Birkmeyer / DEU vs LUX 13:7 / vs ENG 13:2 / vs NED 5:13 / vs BEL 13:5 / vs SUI 13:12 / 4:1 Rg.3 / AF A vs MON 4:13 / Endergebnis Rg. 9
    1:1 M • S. Wagner  / DEU vs AUT 13:11 / vs LIT 13:9 / vs MON 12:13 / vs FRA 8:13 / vs AND 9:13 / 2:3 Rg. 15 / AF A vs SWE 10:13 / Endergebnis Rg. 9
    2:2 F • Birkmeyer/Lazaridis / DEU vs EST 13:4 / vs DAN 11:13 / vs LIT 11:13 / vs SVK 13:12 / vs NOR 13:11 / 3:2 Rg. 11 / AF A vs POL 13:9 / VF vs SWE 13:8 / HF vs BEL 8:13 / Endergebnis Rg. 3
    2:2 M • Wagner/Laukart / DEU vs AND 6:13 / vs LUX 7:13 / vs SVK 13:0 / vs POL 13:12 / vs SCO 13:2 /  3:2 Rg. 13 / AF A vs BEL 12:13 / Endergebnis Rang 9
    2:2 X • Lazaridis/Laukart / DEU vs DAN 6:13 / vs AUT 13:4 / vs TUR 13:1 / vs CZE 13:0 / vs BEL 7:13 / 3:2 Rg. 11 /  AF A vs SUI 13:7 / VF vs LUX 13:11 / HF vs NED 12:13 / Endergebnis Rg. 3

    DPV-Videos auf youtube

     
  • 3:2 Könige • Der PC Noris Cochonnets ist Bayernligameister 2024. Weil die Nürnberger alle ihre 9 Saisonbegegnungen mit den knappsten aller möglichen Ergebnisse beendeten, reichte es trotz insgesamt 20 verlorener Matches (von 45) zur 9. Bayerischen Meisterschaft. Entscheidend, am letzten Spieltag am SA 22. Juni in Burgthann, gestalteten die Nürnberger ihre Begegnungen gegen die beiden direkten Kontrahenten 1. MKWU und Augsburger BC siegreich und sicherten sich so den Titel. Augsburg mit 6:3 auf zwei, München und Röthenbach punktgleich dahinter. Regensburg und Sauerlach mit der roten Laterne. Bayernliga

     
  • Durchmarsch • Petanque München gelingt der Durchmarsch von der Kreisliga in die Bayernliga. Am letzten Spieltag der LL Süd in München (SA 22.06.) machten die Aufsteiger aus der BOL Süd mit drei Siegen Meisterschaft (7:2) und Aufstieg 2024 klar. 2021 war der "Retortenclub" PM mit Angehörigen der Probstfamilie, Matthias Ress u.a. in die Kreisliga A eingestiegen, mit dem Minimalziel Bayernliga. Der PC Ingolstadt 1 blieb in München ebenfalls dreimal siegreich und belohnte sich mit einem vierten Rang in der Abschlußtabelle (6:3) hinter BouPa 1 (7:2) und Wetzelsberg 1 (6:3). LL Süd Resultate

    TV Domina • Der TV 1860 Fürth dominierte die LL Nord nach Belieben und bleibt ungeschlagen, Niedernberg, Würzburg und Bürgstadt mit Respektsabstand dahinter auf den Plätzen. LL Nord Resultate

     
  • Mehr Promis als die EM versprechen die Französische Meisterschaften Männer und Frauen am 21./22. Juni in der Halle von Sin-le-Noble. Hier die Links zu den gelosten Poules / Resultaten bei den Männern und den Frauen. Die FFPJP sendet auf WebTV live

    Sternenhaufen • Eric Sirot, Weltmeister der Jahre 2001, 2002 und 2003, beendete im 16tel Finale der Französischen Meisterschften 3:3 die Titelträume seines damaligen Mitweltmeisters Philippe Suchaud. Der vierzehnmalige Weltchampion Suchaud im Team mit dem viermaligen Weltmeister Christian Fazzino und Antoine Cano versuchte sich am Gewinn seiner 12. nationalen Meisterschaft. Ebenfalls vorzeitig gescheitert, weitere Ex- und Weltmeister wie Bruno Rocher, Christian Andriantseheno, Christophe Sarrio, Michel Loy, Thierry Grandet (Titelvert. m. Helfrick u. Feltain), Sebastien Rousseau .... die mondialen Champions Rizzi, Robineau und Rocher sind hingegen noch im Rennen. Resultate

     
  • Mit jeweils 21:10 setzen sich sowohl am Freitag 14.06. die BF Lenting gegen Raspaille Eichstätt 2 als auch der PC Ingolstadt gegen den PC Neuburg (SO 16.06.) in ihren VF-Heimspielen des BPV-Pokals (Gruppe Süd-Ost) 2024 durch. Die beiden Sieger und Nachbarn bestreiten nun das HF um den Einzug ins Gruppenfinale. Im zweite Gruppen-HF stehen sich gegenüber die 1. MKWU, die Vaterstetten 24:7 besiegte und der Gewinner der Partie am 07.07. BC Jahn München gegen PC Nymphenburg 2. Info Pokal 2024

     
  • Wieder nix für Dydy • Seit dem Gewinn der Departementsmeisterschaft 3:3 im Var am 5. April 2024 rennt Dylan Rocher einem Turniersieg auf nationaler Ebene hinterher. In Firminy beim TOP1000 National 3:3 hätte er es fast geschafft, ja, wenn Moise Helfrick, Jean Feltain und William Dauphant im Finale nicht 13:2 gewonnen hätten. Team France mit den Kaderkräften Dylan Rocher, Ludovic Montoro und Christophe Sarrio blieb nur Rang zwei und das kleine Preisgeld. Resultate M
    Im Damenwettbewerb 2:2 von Firminy machte es Team France besser, Elodie Esteve und Aurelie Bories siegten mit Fanny gegen Maryline Hernandez / Manon Erba Resultate F

     
 
 
 

qlaq logo prov


 

Schützt die Menschenrechte im Iran
 
Amnesty Schild Protect Civilians in Ukraine DINA2 Querformat Englisch 500x354 
TURNIERKALENDER 2024
• Bayern BPV aktuell
• Deutschland DPV

  WAS IST SONST LOS?

+++ Div. Turniere in Deutschland im Turnierkalender petanque-aktuell und Termine ptank +++

 PÉTANQUE?

Geschichte und Beschreibung wikipedia

Die internationalen Regeln deutsch und als unverbindliche genderneutrale Version

Die zugelassenen Wettkampfkugeln und Zielkugeln (FIPJP)

Die Weltmeister*Innen wikipedia

Die Deutschen Meister*Innen DPV-Archiv

Verbände, Vereine und viel mehr Links auf qlaq.de

 


sommerakademie logo 01 3


Perletti Logo ohne Claim


 

alf