Banner

Michael Gallenberger seit Februar kommissarischer Referent für Breiten- und Behindertensport und damit Mitglied im erweiterten BPV-Vorstand ist heute mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück getreten.

Gallenbergers, von viel Enthusiasmus getragenes, vorrangiges Ziel war es, einen überalterten BPV zu verjüngen, den Petanquesport in bayerischen Mehrspartenvereinen zu etablieren um so eine größere Zahl von sportlich interessierten jungen Leuten ansprechen und für den Kugelsport gewinnen zu können.

In seinem Rücktrittsschreiben an die bayerischen Petanquevereine bedauert Michael Gallenberger, dass der Vorstand weder als Team zusammen arbeitet noch ein gemeinsames Ziel hat und kündigt auch den Austritt seines Heimatvereins aus dem BPV an. "Zum jetzigen Zeitpunkt könne er einem Verein die Mitgliedschaft im BPV nicht empfehlen"

Er führt weiter aus: „Es gibt keinerlei Gemeinsamkeiten in der Ausrichtung der Verbandsarbeit zwischen dem Vorstand und mir (Gallenberger) und auch keine Hoffnung, dass sich unter der Führung von Gottfried Schaaf daran etwas ändern wird“.

Michael Gallenberger beklagt die mangelnde Qualifikation und fehlende Lernbereitschaft speziell auf den drei Schlüsselpositionen des Verbandes, Präsident, Vizepräsident und Finanzvorstand. „Es könne einfach nicht sein, dass sich die Anforderungen an ein Amt den Möglichkeiten des Amtsinhabers anpassen müssen“. "Personen, die eine Arbeit ehrenamtlich übernehmen möchten, sollten dafür entsprechend qualifiziert sein oder zumindest bereit sein, sich fehlendes Wissen anzueignen".

Kommentar: Der BPV hat schon einige Rücktritte erlebt, aber noch keinen mit einer derart klaren Begründung. Es scheint, die bayerischen Vereine haben mit dem BPV ein ernsthaftes Problem. Hört man sich um, heißt es immer wieder, man dürfe die Fähigkeiten und das Verhalten von Sportfunktionären nicht so streng beurteilen, man müsse, so die vorherrschende Meinung, doch froh sein, wenn überhaupt eine(r) die Mühle in Schwung hält. Ob das auch gilt, wenn es dabei direkt an die Wand geht?

Text nachträglich zum besseren Verständnis umgestellt.

Quelle: Michael Gallenbergers Mitteilungsschreiben an die bayerischen Vereine und an qlaq.de

 qlaq logo prov


WAS IST LOS IN KW42

• SO 24.10. BPV-Pokalfinale, Burgthann
• SA/SO 23./24.10. CNC Open, 2. Spieltag, Bourbon-Lancy/Champdeniers


 PÉTANQUE

Geschichte und Beschreibung wikipedia

Die internationalen Regeln deutsch

Die zugelassenen Wettkampfkugeln FIPJP

Die Weltmeister*Innen wikipedia FRA

Die Deutschen Meister*Innen DPV-Archiv

Viel mehr Links auf qlaq.de


 


sommerakademie logo 01 3


Perletti Logo ohne Claim


Screenshot 2